Reiseübersicht

  • Folgende Reisen können Sie mit Sepp Kaiser demnächst unternehmen:

  • 02.10 – 19.10. 2019

  • WESTPAPUA & TORAJALAND – Abenteuer pur

  •  

  • Die westliche Hälfte der Insel Neu Guinea gehört heute zu Indonesien und ist noch weit ursprünglicher als der unabhängige Staat Papua Neu Guinea auf der Osthälfte der riesigen  Insel. Auch hier im ehemaligen Irian Jaya leben verschiedene Papua Stämme, manche davon noch sehr abgeschieden und traditionsbezogen. Vor allem die urigen Dani mit ihren Penisköchern im lieblichen Baliem-Tal auf 1800 m sind ein hochinteressantes fotogenes Völkchen. Diese abenteuerliche Entdeckungsreise führt aber auch auf die Insel Sulawesi, dem ehemaligen Celebes, wo das Volk der Toraja ebenfalls außergewöhnliche Traditionen und vor allem faszinierende Totenkulte pflegt. Den Abschluss der Reise bildet ein Badetag auf Bali, der individuell verlängert werden kann.

  • 04.11. – 21.11. 2019

  • ARGENTINIEN – im Lande der Gauchos

  • Argentinien begeistert seine Besucher mit seinen vielen Naturwundern. Von den Iguazù Fällen ganz im Norden bis Ushuaia, der auf Feuerland gelegenen südlichsten Stadt der Welt, faszinieren grandiose Landschaften; die endlose Pampa, wildzerklüftete Küsten,  grandiose Berge mit kalbenden Gletschern und riesigen Seen oder die winddurchfegten wildromantischen Landschaften Patagoniens. Hochinteressant ist auch die Flora und Fauna des Landes, sowie das kulturelle Leben, vor allem in Buenos Aires, der Heimat des Tangos. Diese umfangreiche Reise bringt Ihnen sehr viele Aspekte Argentiniens näher.

  • 26.12. 2019 – 05.01.2020

  • TUNESIEN – Silvesterreise in den Orient

  • Tunesien bietet einen idealen Einstieg in das orientalische Afrika am Mittelmeer. Das Landschaftsbild von den Stränden an der Mittelmeerküste über das reich bewaldete Atlasgebirge bis hin zur Unendlichkeit der Sahara ist überraschend abwechslungsreich. Diese Silvesterreise lässt Sie eintauchen in die Exotik der arabischen Welt mit ihren duftenden Märkten, mittelalterlichen Dörfern und uralten Oasenkulturen. Im Gegensatz zu anderen Ländern, in denen der “Arabische Frühling“ eher neue politische Unsicherheiten mit sich brachten, ist Tunesien überraschend stabil und demokratisch geblieben.

  • 15.02. – 02.03. 2020

  • ÄTHIOPIEN – Afrika pur!

  • Kulturell zählt Äthiopien sicher zu den interessantesten Ländern ganz Afrikas. Diese Rundreise führt zuerst durch den grünen, gebirgigen, historisch von Arabien und dem frühen Christentum beeinflussten Norden, in dem eine Vielzahl von herausragenden kunsthistorischen Schätzen zu finden sind. Danach geht es durch die Steppen des stark schwarzafrikanisch geprägten Südens mit seinen vielen Volksgruppen. Speziell dieses südliche Äthiopien gehört heute noch zu den authentischsten Regionen Schwarzafrikas und begeistert mit unzähligen bunten Fotomotiven.

  • 20.03. – 29.03. 2020

  • JORDANIEN – Juwel im Nahen Osten

  • Umringt von Nachbarländern mit jahrzehntelangem Kriegstreiben erscheint Jordanien wie eine Oase der Besonnenheit mitten im Nahen Osten. Und das Königreich ist sogar ein überaus sicheres Reiseland mit den unterschiedlichsten Facetten, sowohl landschaftlich als auch kulturell. Von der malerischer Wüste rund ums Wadi Rum bis zum tiefsten Punkt der Erde mit dem Toten Meer und dem Golf von Acaba, überrascht Jordanien immer wieder mit fantastischen Sehenswürdigkeiten, wie die römischen Ausgrabungen von Jerash, die Kreuzritterburg Kerak und natürlich die einzigartige Felsenstadt Petra.

  • 22.05. – 05.06. 2020

  • Geheimnis PERSIEN – Verborgene Schätze im Iran!

  • Bei einer Reise durch das ehemalige Persien offenbart sich dem westlichen Besucher sehr deutlich wie durch politisch motivierte Medienkampagnen das Image eines Landes verzerrt werden kann. Umso beeindruckter genießt man dann als Reisender das enorme touristische Potential des Landes: Die Infrastruktur ist weit besser als einem in Europa bewusst ist, die Landschaften des Landes sind unerwartet vielfältig und der kulturelle Reichtum ist wahrlich enorm. Und schließlich sind da noch die Perser selbst, die zu den freundlichsten Menschen auf unserem ganzen Planeten zählen.

  • 20.06. – 04.07. 2020

  • GEORGIEN & ASERBAIDSCHAN – vom Kaspischen- bis zum Schwarzen Meer

  • Europas höchster Gebirgszug, der Kaukasus, blumenübersäte Almen und steppenhafte Halbwüsten prägen die unterschiedlichen Landschaftsbilder zwischen dem Kaspischen und dem Schwarzen Meer. Diese Region, an der Schwelle zwischen Europa und Asien, in dem ursprüngliche Bergwelten, Küstenlandschaften, Mythen die abrupt angebrochene moderne Gegenwart, sowie mehr als 3000 Jahre altes Kulturgut aufeinandertreffen, überrascht nicht nur mit pittoresken Landschaftsbildern und unzähligen Kulturdenkmälern, sondern auch mit gelassenem Orientalen Flair. Geprägt vom Spannungsfeld zwischen altchristlicher Tradition und massivem islamischem Einfluss sind die Bewohner der Kaukasusregion heute stolz auf ihr reiches kulturelles Erbe und die vielen Sehenswürdigkeiten in ihren Ländern. Mit Swanetien erleben Sie auf dieser Reise auch die urige Gebirgswelt mit den höchsten ständig bewohnten Wehrdörfern Europas!

  • 01.08. – 16.08. 2020

  • RUANDA & TANSANIA – auf Safari in Ostafrika

  • Das kleine von Vulkanen und Dschungel geprägte Ruanda und das riesige steppenhafte Tansania bieten in Kombination eine sehr abwechslungsreiche Topografie und einen fantastischen Einblick in die ostafrikanische Tierwelt. Von der Grenze zum Kongo bis zum Badeparadies Sansibar warten interessante Exkursionen, denn der Vulkan NP, Viktoria-See, Ngorongoro-Krater, afrikanische Grabenbruch, Kilimanjaro und die Serengeti sind faszinierende, Sehnsucht weckende Namen für Naturfilmer und Touristen gleichermaßen.

  • 05.10. – 26.10. 2020

  • AUSTRALIEN – unterwegs Down Under!

  • Diese umfangreiche Rundreise führt Ihnen Australiens Vielfalt vor Augen. Dabei stehen kosmopolitische Großstädte wie Sydney, Melbourne & Perth genauso auf dem Programm wie das “Outback“ genannte unendliche Hinterland, mit seinen rötlichen Steppen- und Wüstenlandschaften, die tropische Wildnis Nordaustraliens und das Great Barrier Reef. Die bizarren Landschaften, fantastischen Naturschauspiele und außergewöhnliche Fauna faszinieren den europäischen Besucher immer wieder.

    Going Down Under – ein ganzer Kontinent wartet darauf entdeckt zu werden!

  • 27.12. 2020 – 11.01. 2021

  • SUDAN & ÄGYPTEN – Silvester in der Wüste

  • Diese Expeditionsreise führt den Nil entlang von Khartum durch den nördlichen Sudan, dem Assuan-Staudamm und Abu Simbel bis nach  Luxor. Malerische Wüstenlandschaften, entlegene nubische Oasendörfer und altehrwürdige Pyramidenruinen weit abseits von Massentourismus machen den Charme dieser abenteuerlichen Tour zu den imposanten Ausgrabungsstätten Nubiens und Südägyptens aus. Der ungewöhnliche Silvesterabend inmitten der Sahara und eine mehrtätige Nilkreuzfahrt runden das vielseitige Programm dieser Pilotreise ab und entschädigen für manche Wüstestrapaze.